Neues Comic: Yasar

Ein Beitrag am Mrz 29, 2018

Ich hab versucht, die Themen Liebe und Leidenschaft, Kontrolle und Unterdrückung, staatliche Gewalt, Flucht und Hoffnung in ein Comic zu packen – vielleicht war das zu ambitioniert…?

Yasar

Neue „Ach, so ist das?!“-Ausstellung?

Ein Beitrag am Dez 30, 2017

Leute! Soll es 2018 eine neue Posterausstellung der „Ach, so ist das?!“ Comics geben? Themen wären Unterstützung und Empowerment bei LGBTI*, bisexuelle und fluide Identität, Non-Binarität und 3. Geschlecht, Migration und Flucht von LGBTI*.

Kommentare dazu gerne unten 🙂

 

„Ach, so ist das?!“ im Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Ein Beitrag am Okt 22, 2015

Wir freuen uns dass „Ach, so ist das?!“  von nun an Teil des Fortbildungsprogramms für Lehrkräfte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist. Das Zentrum für Lehrerinnen und Leherbildung (ZFL) bietet diese an. Hier gehts zum Programm (Download): https://www.zfl.fau.de/medien/fortbildungsprogramm.pdf

In den Workshops á 90 Minuten für Lehrkräfte oder Schüler_innen erfahren Sie eine Menge zu den Themen Homo-, Trans- und Intersexualität, zu Antidiskriminierungsarbeit und Menschenrechten. Sie erhalten Arbeitsblätter für die Unterrichtsgestaltung, erleben eine hohe Methodenvielfalt, offene Diskussionen und viele Antworten auf Ihre Fragen.

Viele neue Termine – Wir freun uns!

Ein Beitrag am Aug 19, 2014

Von wegen Sommerloch – wir dürfen uns über viele neue Termine im Rahmen des „Ach, so ist das?!“-Projekts freuen. Hier kurz zusammengefasst:

Die Ausstellung in Stuttgart läuft noch bis Ende August – ich hoffe es finden viele Menschen dorthin! Und auch, aber nicht nur solche die eh‘ schon auf der „bunten Seite der Macht“ stehen ;0)

„Ach, so ist das?!“ verlässt zum ersten Mal den deutschsprachigen Raum! Auf geht’s nach Finnland!! Wir freun uns dass ein Teil der Poster dort in einer Satellitenausstellung parallel zum Finnischen Comicfestival gezeigt wird. 

 

margit-einzelngerastert

 

Im Herbst dann stehen Lese- und Ausstellungstermine in Innsbruck, Salzburg und Bern an – weitere Städte sind in Planung, z.B. Wien und nochmal Stuttgart, weils so schön ist dort!

Ganz besonders freun wir uns auf die Einladung des Nürnberger Integrationsrats, auf der kommenden 4. Nürnberger Integrationskonferenz am 11.10. einen Workshop zum Thema „Ach so ist das – mit Comics gegen Vorurteile. Wie lassen sich Comics in der Antidiskriminierungsarbeit einsetzen?“ halten zu dürfen. Eine Anmeldung zur Tagung ist übrigens ab morgen möglich.

Ja, wie gesagt, von wegen Sommerloch … 🙂

Achja, … das ist eigentlich eine gute Gelegenheit, mal auf den Trotzdem! e.V. aufmerksam zu machen, den tollen Nürnberger Verein, der „Ach, so ist das?!“ so schön unter seine Fittiche genommen hat!

„Ach, so ist das?!“ ist reif für die Schule – Antidiskriminierungsworkshops speziell für die Schule

Ein Beitrag am Apr 22, 2014

Eins ist klar: Diskriminierung ist verboten! Trotzdem ist alles gar nicht so einfach. Was tun, wenn man merkt, dass man lesbisch, schwul, bisexuell, transgender oder transsexuell oder intersexuell ist? Was sagt man wem? Schule ist nicht gerade eine der „offensten“ Welten und so wundert es nicht, dass viele Jugendliche – und Lehrkräfte – es sich dreimal überlegen, ob sie sich dort „outen“ sollen oder besser nicht.

tina

Der zwei- oder vierstündige Workshop…

… zeigt eindrucksvoll auf, wie Vorurteile und Diskriminierung „funktionieren“, vor allem aber, wie man im Alltag Schule effektiv gegensteuern kann.

Anhand von biographischen Beispielen entwickeln wir Handlungsperspektiven und beleuchten menschenrechtliche Grundlagen, und zwar nicht nur über, sondern mit LGBTI-Personen.

5

Das Angebot…

…richtet sich an Interessierte aller Schularten ab Jahrgangsstufe 7
Module: 1 Doppelstunde á 90 Minuten oder 2 Doppelstunden á 180 Minuten
Für Lehrkräfte und Multiplikator_innen bieten wir zusätzlich schul- und hausinterne Fortbildungen á 3 Stunden an.
Kosten: 1 Doppelstunden 30 Euro, 2 Doppelstunden 60 Euro.

Interessiert? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Load More