Multimediale Comiclesung

Gerne eröffnet Martina Schradi die Ausstellung in Ihrer Stadt mit einer multimedialen Comic-Lesung. Hier liest sie die Comics mit Unterstützung von Soundmachines und Spielorgeln die einzelnen Comicbilder, die gleichzeitig per Beamer gezeigt werden, vor. In einem Gespräch oder Vortrag kann dabei das Projekt vorgestellt werden, also welche Idee dahintersteckt und was wir damit bezwecken wollen. Kontakt

Fortbildungen, Workshops und Vorträge

Ein pädagogisch ausgebildetes Team bietet Fortbildungen und Workshops zum Abbau von Diskriminierung gegenüber LGBTI* in Unternehmen, sozialen Einrichtungen und Schulen an (bitte beachten Sie hierzu auch die Seite „für Schulen“.) Ziele sind u.a.:

  • Sensibilisierung und Wissen zum Thema sexuelle Orientierung und Identität
  • Wissen über Mechanismen und Wirkungen von Vorurteilen und Diskriminierung (für alle Diskriminierungsmerkmale anwendbar, z. B. Migrationshintergrund, Religion, Sprache, Herkunft, Alter etc.)
  • Wissen um rechtliche Grundlagen des Diskriminierungsschutzes, wer hat welche Aufgaben (Institutionen / Gesellschaft / Einzelperson)
  • Handlungsstrategien für ein respektvolles Miteinander

Wir bieten einen Mix aus unterschiedlichen Methoden und Übungen wie beispielsweise: theoretische Impulse, Gruppenarbeit, Filmausschnitte, Comicposter, erfahrungsorientierte Übungen mit anschließender Reflexion, biografisches Erzählen etc. und zeigen, wie Sie diese im Unterrichtsalltag einsetzen können.

Für Fachvorträge und Seminare zum Thema LGBTI* und Menschenrechte/Diskriminierung konnten wir Christine Burmann gewinnen – Diplom-Politologin und Menschenrechtsexpertin. Ihr Angebot: Vorträge, Workshops und Seminare zu den Themen

  • Sexuelle Selbstbestimmung als Menschenrecht
  • Menschenrechte und Menschenrechtsschutz für LGBTI*
  • „Alles Homo oder was?“ Workshop zum Thema Diskriminerungsschutz für Lesben und Schwule (auch für Schulen geeignet)
  • „Asyl goes LSBTI* – wie gestaltet sich die Situation von LSBTI-Asylsuchenden in der Europäischen Union?“

Für Unternehmen bietet sie in Zusammenhang mit der Ausstellung Diversity-Beratungen an. Kontakt: christine.burmann@menschenrechte.org

14
Top