Workshop in Wien!

Ein Beitrag am Jun 14, 2017

Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien:

„Ach so ist das?!“ – Comics in der antidiskriminatorischen und queeren Bildungsarbeit mit Martina Schradi (Sprache: Deutsch)
Freitag, 6.10.2017, 15.00 bis 18.30, am Institut für das künstlerische Lehramt

(1070 Wien, Karl Schweighofer Gasse 3, Raum 3.06 – für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich)

Wie lassen sich Comics in der Antidiskriminierungsarbeit einsetzen? Ausgehend von dem Comicprojekt „Ach so ist das?! Biografische Comicreportagen von LGBTI“ www.achsoistdas.com stellt der Workshop comicbasierte Methoden für Schule, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung vor.
Die von Martina Schradi gezeichneten Comics gehen von den Erzählungen lesbischer, schwuler, bisexueller, trans* und intersexueller Menschen aus und nehmen ihre Erfahrungen mit Vorurteilen, Diskriminierung, Migration und Coming-out ebenso in den Blick wie die Vielfältigkeit ihrer Lebensweisen und den Wunsch nach Anerkennung.
Im Workshop werden Übungen aus dem pädagogischen Begleitprogramm zum Comic vorgestellt, ausprobiert und reflektiert. Die Workshopleiterin gibt Einblicke in den Entstehungsprozess der Comics und lädt die Teilnehmer_innen zur Diskussion der spezifischen Möglichkeiten von Comics in der queeren Bildungarbeit.

Anmeldung an verein@efeu.or.at. Da einige Plätze für Lehrkräfte und Studierende der Akademie der bildenden Künste Wien reserviert sind, ersuchen wir, dies bei der Anmeldung bekannt zu geben. Nur mehr wenige Restplätze vorhanden!
Anmeldung für Kinderbetreuung bis spätestens 20.9.2017 unter m.thuswald@akbild.ac.at.

Die Lesung und der Workshop werden vom Verein EfEU, dem Verband feministischer Wissenschaftlerinnen und dem Fachbereich Kunst- und Kulturpädagogik am Institut für das künstlerische Lehramt / Akademie der bildenden Künste Wien gemeinsam organisiert.

Der Folder zu den beiden Veranstaltungen findet sich hier.

Top