„Ach, so ist das?!“ in Köln!!

Ein Beitrag am Apr 20, 2018

Termin Details

  • Datum:

Die 5. PRIDE Denkwerkstatt beschäftigt sich mit der Frage „Was kommt nach der #EheFürAlle?“.

+++ Das Konzept +++
10 Referent*innen haben je 15 Minuten Zeit, um ein Thema ihrer Wahl im Stil ihrer Wahl zu beleuchten. Ob Vortrag, Tanz, Gesang, Lesung, Diskussion und/oder Provokation. Alles ist erlaubt!
Nach 3 Inputs (die einen Block umfassen) gibt es eine 30-Minuten-Pause, mit der Möglichkeit an sogenannten „Ansprech-Bars“ in den persönlichen Dialog einzutauchen.

+++ Die Referent*innen +++
Ilona Bubeck, Verlegerin Querverlag
Nadine Lange + Tilmann Warnecke, Autor*innen „Heteros fragen, Homos antworten“
Sven Lehmann, Mitglied des Bundestages, Sprecher für Sozial & Queerpolitik Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Thorben Rump, YouTuber, Kreativer Schreiber: Leon, Hugo und die Trans*identität
Martina Schradi + Christine Burmann, „Ach, so ist das?!“ – Queer Comic Künstlerinnen
Ludovic-Mohamed Zahed, Europas erster schwuler Imam, Gründer: Schwule Muslime in Frankreich, Autor: „Queer muslim marriage“
Anbid Zaman, Aktivist aus Bangladesch und Vorstand Aktionsbündnis gegen Homophobie
Daniela Zysk, The Vegan Rainbow Project

Moderation: Jonathan Briefs, Marcel Dams und Marco Kammholz.
Musik: Dj GINAG aka. Bela von Fülöp

Getränke und Essen können gekauft und während ausreichender Pausenzeiten verzehrt werden.
_____________________
PRIDE 2.0 – DENKWERKSTATT | Samstag, 23. Juni 2018, 11-17 Uhr | MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln, An der Rechtschule, 50667 Köln-Innenstadt | Kostenloser Eintritt | Barrierefrei | Keine Anmeldung erforderlich | Veranstalter: PRIDE Salon

Gefördert von: Hannchen Mehrzweckstiftung | Schwules Netzwerk NRW | LAG Lesben in NRW e.V. | anders und gleich – Nur Respekt Wirkt | Nikolaus-Gülich-Fonds

Top