Hallo hallo!

Leider mussten wir feststellen, das Thema ist aktueller denn je, wollen doch z.B. die sogenannten “besorgten Eltern” im kommenden Jahr im ganzen Bundesgebiet mobil machen und damit für Homophobie und Sexismus Werbung machen. Da können wir nur mit einer neuen Geschichte aufwarten, z.B. mit der von Lara! Und die hat auch ein Motto: Zwischendurch darf man sich auch mal wehren (auch wenn es nur in der Fantasie ist!) Vor allem wenn andere sehr frech werden…

 

Top